Parkdeck P4 – Flughafen Nürnberg

90411, Nürnberg

840

kWp Anlagengröße

847.185

kWh Jährliche Stromerzeugung

508.199

kg Jährliche CO2 Einsparungen

Ende Juli 2022 ging am Flughafen Nürnberg eine neue Photovoltaikanlage auf der obersten Ebene des neuen Parkhauses P4 in Betrieb. Ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Energieautarkie für den Airport Nürnberg.

Auf dem Dach des Parkhauses P4 wurden insgesamt 2.073 Module installiert.

Die PV-Anlage erzeugt nun jährlich im Durchschnitt 840.000 kWh, was für eine durchschnittliche Stromversorgung von ca. 240 Vier-Personen-Haushalten reichen würde. Außerdem trägt die neue Solaranalge zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks am Flughafens bei: Durch den Sonnenstrom können pro Jahr über 500 Tonnen CO2 eingespart werden.

Frank
Bernlochner


Leitung Projektengineering Industrie & Gewerbe

beratung-b2b@greenovative.de
Tel.: 0911/131374800

Portrait Frank Bernlochner

Beratung für Unternehmen

Unsere Experten für Gewerbe- und Industriekunden entwickeln gemeinsam mit Ihnen maßgeschneiderte Konzepte um gemeinsam Ihre CO2-Bilanz zu verbessern und Ihre Dachflächen optimal zu nutzen. Wir bieten individuell auf Ihre Firma angepasste Modelle, von der Verpachtung von Dachflächen bis hin zum Stromliefervertrag (Power Purchase Agreement).

Zur Übersicht