Proactive Fitness Studio – Roth

50 % des selbst produzierten Strom können im Fitnessstudio direkt verbraucht werden.
50
Prozent
Eigenverbrauch
9.000
Euro
Jährliche Kostenersparnis
58.000
Kg
Jährliche CO2-Einsparung
Ort

91154 Roth

Anlagengrösse

99,96 kWp

Dachtyp

Folie

Besonderheit

Firstsicherung bei 5° Dachneigung

Photovoltaikanlage in Roth

Seit 2014 kommen im Fitnessstudio in Roth nicht nur die Mitglieder ins Schwitzen – 392 Photovoltaikmodule werden täglich von der Sonne bestrahlt. Dadurch können im Jahr 58.000 kg CO2 eingespart werden.

Eine Dachneigung von 5° bildet die Grenze für Flachdachsysteme. Um das Verrutschen der Module trotz der Neigung unmöglich zu machen, sind sie über den First miteinander verbunden.

Die Photovltaikanlage produziert sauberen und günstigen Strom