Solarpark Judenhof

"Durch den Solarpark verläuft ein Wanderweg, was die Erzeugung von grüner Energie hier für Vorbeikommende besonders nahbar macht."
9.805
kWp
Anlagengröße
9.583.000
kWh
Jährliche Stromerzeugung
5.750
Tonnen
Jährliche CO2-Einsparung
Ort

91245 Simmesldorf

Gesamtfläche

7,5 ha

Vergütungsgrundlage

Benachteiligtes Gebiet (EEG-Förderung), Innovationsausschreibung (EEG-Förderung) und Power Purchase Agreement (PPA)

Der Solarpark Judenhof weist eine Größe von 9.805 kWp auf. Damit liefert er eine jährliche Stromerzeugung von 9.583.000 kWh, wodurch ca. 2.738 Haushalte versorgt werden können.

Besonders hervorzuheben ist die sichtgeschützte Lage des Solarparks durch die ihn umgebende Bewaldung: Von keiner Ortschaft aus ist er zu sehen.

Der Solarpark ist in zwei Abschnitte unterteilt, welche durch einen Wanderweg voneinander getrennt werden. Möchte man sich den Solarpark also einmal aus der Nähe ansehen, hat man fast das Gefühl im Solarpark zu spazieren, da links und rechts Module stehen.

Solarpark Judenhof

So entsteht ein Solarpark

Greenovative erklärt hier die vier wichtigsten Phasen bis zur Fertigstellung eines Solarparks -
vom Erstgespräch bis zum Bau.

Solarparks – Schritt für Schritt

Kerstin
Schuster


Leitung Projektentwicklung Solarparks

solarpark@greenovative.de
Tel.: 0911/13137486

Portrait Kerstin Schuster